Oma und Enkelin

Einen sehr schönen Nachmittag hatte ich hier mit meiner Enkelin. Das kommt nur ein- bis zwei Mal im Monat vor, dass ich diese Gelegenheit dazu bekomme. Die Beiden – meine Tochter und Baby – kommen nicht öfters.

Dazu hatten wir auch noch Traumwetter…🌞🌺

Ich würde unentwegt meinen stolzen Nachwuchs hier vorzeigen, das möchte Tochter aber nicht. Sie hält wenig davon Bilder im Netz einzustellen, wenn es so über die Entscheidungsfreiheit (weil zu jung) von kleinen Kindern hinweggeht. Deswegen habe ich hier einen Kompromiss mit einem Eistütchen-Emojis genutzt.

Wie handhabt ihr das so mit privaten Fotos von Angehörigen?

Linkes-Auge OP

So. Jetzt ist auch das linke Auge operiert. Mir erscheint, dass ich diese OP besser verarbeitet habe, als das rechte Auge. Es ging schneller, ich brauche weniger Augentropfen und der Tag nach der Operation, noch mit der Augenklappe, war schlichtweg ohne Juckreiz, der so lästig ist, weil man ja nicht reiben kann.

Seit Dienstag aber, hat mich wieder der Hexenschuss ereilt und den Rest der Woche liege ich unfreiwillig-fixiert auf meiner Gesundheitsmatratze und starre die Decke an.

Gerade geht glücklicherweise etwas Fern sehen, weil ich den Kopf wieder anheben kann.

Da sehe ich: lesenswert quartett – Folge 18. Einfach klasse. Ich mag diese Sendung. Ab und zu regt mich die heitere, intelligente Runde von Literaturkritikerinnen und -kritiker um den Moderator Denis Scheck zum Kauf eines Buches an. Und heute regte es mich an, über unbeliebte Worte nachzudenken. Da weiß ich sofort zwei: Frisöse und Romancier.

Habt ihr auch solche Worte, die ihr nicht mögt?

Viel Gesundheit und einen schönen Sonntag 🌺🌻🌼