Gerätekauf

Mein alter Waschtrockner hat nach 16 Jahren den Geist aufgegeben. Damit kam ich um die Anschaffung eines neuen Gerätes nicht herum.

Habe bei Otto einen gefunden. Der wurde am 2. Februar geliefert.

Die Anlieferung:

  1. Ein Packer trug das Gewicht auf seinem Rücken in meine Wohnung (?)
  2. Totalverweigerung beim Aufstellen
  3. Erster Wasch- und Trockengang laut und unrund (wahrscheinlich ein Montagefehler)

Also habe ich das reklamiert und es wurde bedingungslos umgetauscht.

Zweite Anlieferung am 22. Februar:

  1. Netteste Servicemitarbeiter ever (diesmal hatten sie auch eine Sackkarre dabei)
  2. Das Aufstellen war zu meiner vollsten Zufriedenheit
  3. Erster Wasch- und Trockengang sehr gut (Flüsterton)

Rechnung:

  1. Rechnung vom 2. Feb = 678,95 Euro
  2. Rechnung vom 22. Feb = 734,41 Euro
  3. Rechnung vom 28. Feb  =  649,00 Euro

Vielleicht lege ich schon Mal vorsorglich einen eigenen Ordner für meinen neuen Waschtrockner an, damit ich nicht den Überblick verliere (LOL)

Alles in Allem bin ich zufrieden. Die Hauptsache – dass das Gerät gut und leise arbeitet – ist nun auf jeden Fall erfüllt. Hoffentlich auch wieder für 16 Jahre. Denn der Aufwand, der mit der Anschaffung verbunden ist bzw. war, nervt.

So. Leute. Jetzt werde ich mit OTTO wegen dem Rechnungschaos telefonieren …

 

 

 

 

Ab 25. Januar Oma

Oops! Hab euch ganz vergessen in dem Baby-Jubeltrubel.

50 Zentimeter groß und 3025 Gramm schwer ist die kleine Amelie. Für diesen Namen haben sich die glücklichen Eltern letztlich aus vielen, vielen Ideen entschieden. Nun sind sie das TrippleA-Team: Amelie, Anna und Alex.

Für zwei Monate ist auch der Papa zu Hause. Da halte ich mich bisschen zurück. Werde erst später gebraucht… 👪