Eben mal ein Eintrag …

…. weil ich immer weniger hier am Bloggen teilnehme.

Unverhofft wurde mir ein wenig Zeit geschenkt. Müsste eigentlich bei der Frühschicht sein. Aber als ich gestiefelt und gespornt mit meinem Reinraumoverall parat stand – danke für die Freizeit, aber gerne hätte ich mir das Aufstehen, die Anfahrt und das Ankleiden erspart – wurde ich wieder nach Hause geschickt. Hier ein Eindruck von meiner Anziehprozedur:

Reinraumanzug

Ich habe mich auch mehr oder weniger freiwillig gemeldet, weil ich meine angestauten Überstunden abbauen muss. Und jetzt kommt der wahre Grund einen „Eintrag einzutragen“: Ab 1.01.2018 bekomme ich einen Festvertrag, so ganz ohne Leihfirma und weniger Geld und so.

Zur Feier der Situation habe ich gleich am Samstag reichlich Babyklamotten für mein Enkelchen gekauft.

Heute Nachmittag kommt auch die dazugehörige Mutti – also meine Tochter – und da können wir froh und munter über die Anziehsachen disputieren.

Was für ein schöööönes Leben!

Gänzlich kulturlos oder vom Arbeitsalltag gefangen zu sein, dem wirke ich mit Lesestoff entgegen. Irgendein Buch habe ich immer auf meiner Couch liegen. Jetzt ist es Juli Zehs neuer Roman: Leere Herzen

20171113_094506

Grüße an euch alle – Luise